Jump to Navigation

O2 Service oder “Was O2 nur tut, um einen Kunden zu behalten”

Ich hatte den „Genion S Online” Tarif von O2 Deutschland für € 10 / Monat. Für € 5 mehr gab es eine „Wap & Email Flatrate” dazu, mit der ich auf meinem Handy surfen und emailen konnte. Dazu gab es 100 Frei-SMS jeden Monat, weshalb ich auch mit den Telefongebühren von € 0,19 pro Minute zufrieden war. Mein Vertrag habe ich 2003 abgeschlossen und nach 24 Monaten einmal verlängert (das passiert in Deutschland automatisch). In letzter Zeit aber sind die Preise für Handytelefonate enorm gesunken. So kann man bei € 4 Grundgebühr für nur € 0,05 pro Minute telefonieren!

Wieso sollte ich also noch bei O2 bleiben, wenn sie so überteuert sind? Nun ja, ich sage immer, dass man den Service bezahlt, aber mit dem „Genion S Online” Tarif hat man einfach keinen Service. Die Hotline kostet € 0,60 pro Minute und Email Support braucht immer 5 Tage zum Antworten. Deshalb wollte ich vor 6 Monaten auch in den „Genion S für Studenten” Tarif wechseln, was so ziemlich das selbe ist nur mit kostenfreier Hotline und die Möglichkeit bei Problemen in ein O2 Shop zu gehen. Extra Service für lau? Schön wär’s! Ich durfte nicht wechseln bis mein Vertrag ausläuft. Das fand ich einfach nur dämlich und kündigte mein Vertrag zum nächstmöglichen Datum. Darauf antworteten sie extrem schnell. Nur 2 Tage nachdem ich die Kündigung abgeschickt habe, bekam ich einen Anruf von einer O2 Mitarbeiterin, die versuchte mich zu überreden doch bei O2 zu bleiben. Mein aktueller Vertrag würde € 5 günstiger werden jeden Monat und ich könnte in 3 Monaten in jeden Tarif wechseln den ich möchte, da dann mein Vertrag in nur noch 3 weiteren Monaten ausläuft. Ich stimmte zu und schickte 3 Monate später wieder ein Brief, dass ich nun in den „Genion S-Card für Studenten” Tarif wechseln möchte. Der Tarif war neu und hatte keine monatlichen Grundgebühren und kostete nur € 0,16 pro Minute und das ohne Mindesvertraglaufzeit. 2 Wochen später kam die Antwort, dass mein Vertrag unter den Bedingungen nicht verlängert werden kann. WTF? Ich schrieb daraufhin noch eine Mail und beschwerte mich über die aktuelle Situation. 5 Tage darauf kam eine „Tut uns leid, bitte versuche es nochmal” Email und immer noch keine Lösung für mein Problem. Ich entschied mich nun in ein O2 Shop zu gehen und denen die Aufgabe zu überlassen. Aber nein, deren Rechner ist zufälligerweise abgestürzt und können mir nicht weiterhelfen. Irgendwie habe ich sowas in der Art erwartet… Jedenfalls bekam ich kurzer zeit darauf eine SMS, in dem O2 wissen wollte, wie zufrieden ich mit dem Service des O2 Shops war. Sehr lustig… Ich antwortete darauf mit einer „6″, was die schlechtmöglichste Bewertung ist. Ein Tag später bekam ich dann wieder einen Anruf von O2, wo sie wissen wollten, wieso ich so unzufrieden war. Ich erklärte nochmals meine Situation und die O2 Mitarbeiterin löste sofort mein Problem indem sie einfach mein Tarif wechselte. Alles war sofort umgestellt und ich hatte endlich das was ich wollte. Wieso nicht gleich so?

Ich habe danach noch ein paar Mal beim jetzt kostenlosen Service angerufen und ich muss sagen, dass der Service der O2 Zentrale ziemlich gut ist. Leider wird das meinem extrem schlechtem Gesamtbild vom O2 Service nicht so leicht umdrehen können.

Comments are closed.